DRK Volunta unterstützt die Forderung der Freiwilligen im FSJ, FÖJ und BFD zur Aktion #freiefahrtfuerfreiwillige zum Tag des Ehrenamtes am 04. Dezember 2020 (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 

Gemeinsam mit den FSJ, FÖJ und BFD Zentralstellen unterstützt die gemeinnützige hessische Rotkreuztochter Volunta die Forderung von Freiwilligen nach möglichst kostenfreien ÖPNV-Tickets für alle Freiwilligen.

Über 4.000 Freiwillige hat die hessische Rotkreuztochter im Jahr 2020 betreut. Sie engagieren sich in Kitas, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Schulen, Jugendclubs, im Rettungsdienst, in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, in Kultureinrichtungen und nachhaltigen Projekten. Für die Einrichtungen sind sie eine wertvolle Hilfe und kaum noch aus dem Tagesgeschäft wegzudenken .

„Auch während der Corona-Pandemie drücken sich junge Menschen keineswegs vor der Verantwortung, vielmehr leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Krise und stärken den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“, so Volunta-Geschäftsführer Peter Battenberg. Freiwillige verdienten unsere größte Anerkennung und Wertschätzung und müssten auf besondere Weise unterstützt und gefördert werden.

Hessen hat 2017 als erstes Bundesland ein Schülerticket für 1 Euro pro Tag eingeführt, das auch von Freiwilligen genutzt werden kann. Das reiche aber allein als finanzielle Entlastung der Freiwilligen nicht aus, die ein Taschengeld von wenigen Hundert Euro erhalten. Kostenlose Bus- und Bahntickets sind für viele Freiwillige ein notwendiger Schritt, um dieses Engagement möglich zu machen und soziale Ungleichheiten nicht weiter zu verstärken. Für Freiwillige sollte das gelten, was für Soldatinnen und Soldaten seit Anfang dieses Jahres schon selbstverständlich ist, nämlich die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn.

Durch die kostenlose Nutzung des ÖPNV wird der Zugang zu den Freiwilligendiensten erleichtert und nachhaltige Mobilität gefördert. Deshalb unterstützen wir das Anliegen der Freiwilligen und machen ihre Aktion sichtbar.

Die Freiwilligendienste sind wichtige Bildungs- und Orientierungszeiten und eine besondere Form des Bürgerschaftlichen Engagements. Deren Stärkung ist ein Beitrag für eine aktive Zivilgesellschaft. Weitere Informationen zur #freiefahrtfuerfreiwillige-Aktion sind auf der Webseite des Bundesarbeitskreises FSJ veröffentlicht. Seien auch Sie dabei und unterstützen Sie die Aktion der Freiwilligen – mit Ihrem Beitrag, einem Foto oder einem Hinweis auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Pressekontakt:

Für Presseanfragen steht Ihnen Christine Orth zur Verfügung.
Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH
Abraham-Lincoln-Str. 7
Unternehmenskommunikation
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 4 50 41 66 23
E-Mail: mailto:christine.orth@volunta.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/134066/4781730
OTS: Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH

Original-Content von: Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de