hARTzburg 2o18

Abgelegt unter: Allgemein |





 

WARUM?

1. Vor 800 Jahren, starb am 19. Mai 1218, der einzige Welfenkaiser Otto der IV. auf der Harzburg.

2. Pure Lebensfreude.

WANN? Von Mai bis September.

WO? Im öffentlichen Bereich, inmitten den Ruinen der alten Harzburg auf dem großen Burgberg. 483 Meter hoch, nur mit der historischen Bergbahn von 1929 oder zu Fuß erreichbar. Die Kunstwerke müssen einige Monate dem Wetter standhalten. Für Künstler ist der Burgberg mit Fahrzeugen erreichbar. Ab und an sind Wildschweine nächtliche Gäste.

WER? Kunst auf Einladung (BBK, artquitilinga Quedlinburg, u. ä.). Berufen sind 12 kreative Menschen, die den Zauber des Ortes künstlerisch einfangen wollen und können.

INITIATIVE Förderverein Historischer Burgberg Bad Harzburg e.V. und Gast- und Logierhaus AUSSICHTSREICH www.plumbohms.de

VERGÜTUNG: Für Künstler, die auf dem Burgberg schaffen möchten, gibt es freie Kost und Logie sowie Platz zum Arbeiten

(Freitag, den 20.04 ? Sonnabend, den 21.04). Jede/r Teilnehmer/Teilnehmerin erhält einen Zentner gute Kartoffeln und 500 Euro. Jedes Kunstwerk wird vor Ort ausführlich beschrieben.

Weitere Informationen unter http://www.die-harzburg.de/hartsburg-2018.html.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de