Hasselfeldt: Stoiber machte Bayern zum Vorzeigeland

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Ehrenvorsitzende der Christlich Sozialen Union,
Dr. Edmund Stoiber, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Dazu erklärt
die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Gerda
Hasselfeldt:

„Edmund Stoiber hat die CSU nicht nur als Ministerpräsident des
Freistates Bayern, sondern auch in der Bundespolitik entscheidend
vorangebracht. Als er im Jahr 1993 Ministerpräsident wurde, war
Bayern gerade das letzte Mal Empfänger im Länderfinanzausgleich
gewesen. Der weitere Aufstieg des Freistaates ist eng mit ihm und
seinem Einsatz verknüpft – sei es beim Wirtschaftswachstum, der
Beschäftigungszunahme, in der Familien- und Bildungspolitik oder bei
der Inneren Sicherheit. Als profilierter Bundespolitiker und
gleichsam Ehrenmitglied der CSU-Landesgruppe prägte er Bayern
bundesweit als Vorbild und Vorzeigeland. Als Kanzlerkandidat
erreichte Edmund Stoiber mit 38,5 Prozent das beste Ergebnis für die
CSU und CDU seit 1994.

Darüber hinaus hat Edmund Stoiber Bayern weit über die Grenzen
Deutschlands hinaus bekannt gemacht als Land mit einer vorbildhaften
Verbindung von Tradition und Fortschritt. Laptop und Lederhose –
diese Schlagworte sind weltweit bekannt und beschreiben kurz und
knapp: Bayern ist mit Edmund Stoiber modern geworden und menschlich
geblieben. Er hat mit seinen Leistungen für Bayern überzeugt: an der
Spitze der Staatskanzlei, als Innenmi¬nister, als Ministerpräsident
und Parteivorsitzender. Bei ihm waren sich die Menschen sicher: der
zerreißt sich für uns.

Die CSU-Landesgruppe gratuliert Edmund Stoiber von Herzen und
wünscht alles Gute zum Ehrentag und Gottes Segen.“

Pressekontakt:
CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Pressestelle
Telefon: 030 / 227 – 5 21 38 / – 5 2427
Fax: 030 / 227 – 5 60 23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de