Heilbronner Stimme: Graf Lambsdorff: Türkei muss verbal abrüsten, um Verhältnis zur EU nicht irreparabel zu beschädigen – Nazi-Vergleich „ungehörig“

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Vizepräsident des Europaparlaments,
Alexander Graf Lambsdorff (FDP), ruft die Türkei zur Mäßigung auf.
„Unsere niederländischen Nachbarn als Nazis zu beschimpfen, zeugt von
einem absurden Geschichtsverständnis und ist vollkommen ungehörig“,
sagte Lambsdorff der „Heilbronner Stimme“ (Dienstagausgabe). Der
türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte nach dem Entzug der
Landeerlaubnis für das Flugzeug des türkischen Außenministers
niederländische Regierungsmitglieder als „Nazi-Nachfahren“
bezeichnet.

Lambsdorff warnt zudem vor einer dauerhaften Beschädigung der
Beziehungen zur Europäischen Union. „Es ist höchste Zeit, dass die
Türkei verbal abrüstet, um das Verhältnis zur EU nicht irreparabel zu
beschädigen.“

Pressekontakt:
Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de

Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de