Holz hin, Holz her

Abgelegt unter: Allgemein |





Neuhausen ob Eck.Was wäre ein Freilichtmuseum ohne Holz? Allenthalben trifft man in den Lebensbereichen unserer Vorfahren auf den unverzichtbaren Rohstoff. Am Sonntag, 18. September steht deshalb im „Internationalen Jahr der Wälder“ die Holzverarbeitung bei einem besonderen „Holzhandwerkertag“ im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck im Mittelpunkt. Ab 11 Uhr zeigt eine ganze Reihe von Handwerkern unter dem Motto „Holz hin, Holz her“ ihre faszinierenden Handwerkskunst in der originalen Umgebung und dem besonderen Ambiente des Museumsdorfes.
So können die Besucher Zimmerleuten beim Behauen des Bauholzes und dem Herstellen von traditionellen Holzverbindungen über die Schulter schauen. Auch über die traditionelle Brennholzaufbereitung kann man sich informieren. Der Schreiner, der Küfer und der Drechsler demonstrieren ihr Fingerspitzengefühl beim Herstellen von Gebrauchsgegenständen aus Holz. Ein Larvenschnitzer und ein Lautenbauer zeigen ihre filigranen Fertigkeiten bei der künstlerischen Maskenherstellung oder beim Instrumentenbau. Dazu wird der „Motorsägenkünstler“ Thilo Strobel aus Buchheim in mehreren Vorführungen in kürzester Zeit auf moderne Art außergewöhnliche Holzkunstwerke herstellen. Auch die kleinen und großen Besucher können sich an diesem Tag an verschiedenen Stationen in der Holzverarbeitung versuchen.
Neben den reinen Handwerkervorführungen, die durch die regelmäßigen sonntäglichen Vorführungen des Museums wie des Betriebs der wasserradbetriebenen Säge und Mühle, wie der „Historischen Schweinehut“ oder dem Schmiedehandwerk, bieten solche Handwerkertag den Besuchern vor allem auch die Gelegenheit mit den Handwerkern ins Gespräch zu kommen, mit ihnen zu fachsimpeln und Geschichten aus deren Alltag zu erfahren.
Das Freilichtmuseum bietet an diesem Tag zudem um 13 Uhr und um 16 Uhr zwei Sonderführungen durch die diesjährige Sonderausstellung „Zauber Wald.
Das Museum ist an diesem Tag von 9 – 18 Uhr geöffnet. Mehr dazu auch beim Info-Service des Museums unter Tel. 07461/926 3205 sowie auch im Internet unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de