IT-Arbeitsmarkt: Selbstständige und Freiberufler auf dem Vormarsch

Abgelegt unter: Arbeit,News |





Berlin, 22.09.2011. Einer Studie von twago (http://www.twago.de) zufolge – der Online-Vermittlungsplattform für Projekte im IT-und Design-Bereich – stieg die Zahl der Dienstleister in diesen Bereichen seit 2010 um über 65 Prozent. Die Dominanz von Selbstständigen auf dem Arbeitsmarkt wird dabei immer deutlicher. Untermauert wird dies durch die Entwicklung des Verhältnisses von Selbstständigen zu Unternehmen mit mehreren Angestellten in der Datenbank von twago. Im Vergleich zu 2010 ist die Zahl der Selbständigen mit 31 Prozent überproportional zur Zahl der Unternehmen gewachsen.

„Uns überrascht das Ergebnis nicht“, sagt Gunnar Berning, Gründer und Geschäftsführer von twago. „Dass sich der Arbeitsmarkt stetig entfernt von Festanstellungen, war schon seit längerem absehbar. Der moderne Arbeitnehmer ist Selbständiger. Er muss flexibel auf den Arbeitsmarkt reagieren können“, so Berning. twago beobachtet diesen Trend nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit. Die Berliner Vermittlungsplattform hat Zugriff auf weltweit über 120.000 Experten. Ein Umschwung in Richtung selbstständiges Arbeiten ist im gesamten globalen Markt zu erkennen.

Dass die berufliche Selbstständigkeit immer mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung vordringt, zeigt auch die Initiative zur Einrichtung eines offiziellen „International Freelancers Day“. Bereits im zweiten Jahr werden am 23. September weltweit Veranstaltungen zum Thema Selbstständigkeit stattfinden. Welttage spiegeln meist eine gesellschaftliche Relevanz eines Themas wider. So gibt es den Safer Internet Day, den Weltwassertag, den Tag gegen Lärm und auch den Tag des Lärms. Ob der International Freelancers Day auch in diese Riege aufgenommen wird, wird sich zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de