José Carreras Leukämie-Stiftung: Weitere 8,8 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Für den Kampf gegen Leukämie und andere bösartige Blut- oder
Knochenmarkserkrankungen hat die Mitgliederversammlung des José
Carreras Leukämie-Stiftung e.V. unter Vorsitz von Stifter José
Carreras auf seiner Sitzung in München weitere 8,8 Millionen Euro an
Fördergeldern bewilligt. Erst im April ist die José Carreras
Leukämie-Stiftung von der Deutschen Universitätsstiftung und dem
Stifterverband für die deutsche Wissenschaft als
„Wissenschaftsstiftung des Jahres“ ausgezeichnet worden.

„Dank unserer Spenderinnen und Spender kann die José Carreras
Leukämie-Stiftung auch in diesem Jahr wichtige und innovative
Forschungs-, Struktur- und Sozialprojekte im Bereich von Leukämie und
anderer bösartiger Blut- oder Knochenmarkserkrankungen nachhaltig
unterstützen und über die Krankheitsbilder informieren. Alle diese
Maßnahmen tragen dazu bei, Leben zu retten und Leid zu lindern“,
erklärt Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José
Carreras Leukämie-Stiftung.

Allein mit über 5,6 Millionen Euro werden Forschungsprojekte
gefördert. Ein neuer Schwerpunkt sind zelluläre Therapien. Dabei
werden patienteneigene Zellen des Immunsystems (T-Zellen) genetisch
so verändert, dass sie Krebszellen im Blut erkennen, angreifen und
ausschalten. Erst im vergangenen Jahr hat die amerikanische
Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) die erste
zelluläre Therapie zugelassen, was Experten als „Meilenstein in der
Entwicklung der Krebs-Immuntherapien“ werten.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung einer
Multi-Center-Studie zur Bekämpfung der Graft-versus-Host-Erkrankung
(Transplantat-gegen-Wirt-Reaktion), an der sich mehrere renommierte
deutsche Universitätskliniken beteiligen. Nach einer allogenen
Blutstammzelltransplantation, die für viele Leukämie-Patienten oft
die einzige Chance auf Heilung ist, kann es bei den Betroffenen zu
einer schweren oder gar tödlichen Immunreaktion kommen, da sich das
Transplantat (des Spenders) gegen den Wirt (des Empfängers) richtet
und verschiedene Gewebe des Empfängers angreift. Ziel der Forschung
ist es, diese unerwünschte Reaktion zu entschlüsseln und eine
entsprechende Therapie zu entwickeln.

Mit zahlreichen Programmen fördert die José Carreras
Leukämie-Stiftung intensiv den wissenschaftlichen Nachwuchs. So
werden unter anderem jährlich 20 Promotionsstipendien gemeinsam mit
den Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und
Medizinische Onkologie (DGHO) und Gesellschaft für Pädiatrische
Onkologie und Hämatologie (GPOH), ein internationales Stipendium in
Zusammenarbeit mit der EHA (European Hematology Association) sowie
drei nationale Forschungsstipendien ausgelobt.

Seit der Gründung im Jahr 1995 hat die José Carreras
Leukämie-Stiftung über 1.200 Leukämie-Projekte mit insgesamt über 220
Millionen Euro gefördert. Um diese wichtige und lebensrettende Arbeit
fortzusetzen, wird José Carreras am 12. Dezember 2019 zur 25. José
Carreras Gala nach Leipzig einladen und gemeinsam mit seinen
internationalen und nationalen Künstlerfreunden um Spenden bitten.
Deutschlands emotionalste Benefiz-Gala wird vom MDR live übertragen.
Da der reguläre Vorverkauf noch nicht begonnen hat, können
Eintrittskarten unter Tel: 089/2729 04 – 0 oder unter E-Mail:
jcg@carreras-stiftung.de reserviert werden.

José Carreras Leukämie-Stiftung

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die
eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José
Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige
Stiftung. Seither wurden bereits über 220 Millionen Euro gesammelt
und mehr als 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs-
und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von
Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, die Förderung
von jungen Talenten im Rahmen von Stipendienprogrammen sowie die
Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen
zum Ziel haben. Der Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist
Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen
Spendenwesen. Die José Carreras Leukämie-Stiftung wurde im April 2019
von der Deutschen Universitätsstiftung und dem Stifterverband als
„Wissenschaftsstiftung des Jahres“ ausgezeichnet. Die 25. José
Carreras Gala findet am 12. Dezember 2019 live aus Leipzig beim MDR
statt. Ticketvoranfragen unter jcg@carreras-stiftung.de oder
telefonisch unter 089-272904-0.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.carreras-stiftung.de.

Online-Spenden: https://spenden.carreras-stiftung.de

Spenden-Telefonhotline:
(+49) 01802 400 100
(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR; Kosten aus dem
deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR, aus dem Ausland können die
Kosten abweichen)

Spendenkonto:
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Pressekontakt:
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Dr. Gabriele Kröner
Geschäftsführender Vorstand
Elisabethstraße 23 | 80796 München
Tel: 089 / 27 29 04 -0
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

Original-Content von: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de