Kirchliche Arbeit auf dem Land ist mehr als Naturromantik/ 5. Land-Kirchen-Konferenz der EKD tagte in Salem am Kummerower See

Abgelegt unter: Soziales |





Unter dem Motto “Ich sehe was, was Du nicht siehst!” – in Abbrüchen Freiheit erleben.” fand von Mittwoch, 30. September, bis Freitag, 2. Oktober, die 5. Land-Kirchen-Konferenz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) statt. Rund 50 Delegierte aus allen 20 Landeskirchen der EKD trafen dazu in Salem am Kummerower See zusammen. “Durch unterschiedliche Vorträge, Exkursionen in den Kirchenkreisen Mecklenburg und Pommern, das Teilen eigener Erfolgsprojekte und viele Gespräche haben wir Anregungen für die Arbeit der jeweiligen Gliedkirchen mitnehmen können”, resümierte EKD-Oberkirchenrat Andreas Jensen.

Einer der Höhepunkte war der gemeinsame Gottesdienst in der Kirche zu Neukalen, in dem Tilman Jeremias, Bischof von Mecklenburg und Pommern predigte. “Selbstverständlich ist kirchliche Arbeit auf dem Land auch hier weit mehr als nur Naturromantik und Sie reden in diesen Tagen ja auch über Abbrüche, die sich gerade in den großen geographischen Gebilden der ländlichen Kirchengemeinden hier im Osten mit nur sehr wenigen Gemeindemitgliedern besonders klar beobachten lassen”, sagte Jeremias in dem Gottesdienst und fügte hinzu: “Aber wir dürfen andererseits auch nicht unterschätzen, welche Attraktivität für dörfliche Stellen auch in einer anziehenden Umgebung liegt. Und entdecken so vitale Zentren kirchlichen Lebens auf dem weiten Land, wenn wir nur genau hinschauen.”

Die Land-Kirchen-Konferenz steht in der Tradition der Reformprojekte der EKD und bündelt im Anschluss an den EKD-Text Nr. 87 “Wandeln und Gestalten: Missionarische Aufgaben und Chancen in ländlichen Räumen” (2007) Fragestellungen einer Kirche in der Fläche.

Die Dokumentationen früherer Land-Kirchen-Konferenzen und Fachtage finden sich gesammelt unter https://www.kirche-im-aufbruch.ekd.de/reformprozess/publikatione n/dokumentation_und_material.html

Hannover, 2. Oktober 2020

Pressestelle der EKD

Annika Lukas

Pressekontakt:

Carsten Splitt
Evangelische Kirche in Deutschland
Pressestelle
Stabsstelle Kommunikation
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 – 2796 – 269
E-Mail: presse@ekd.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/55310/4723488
OTS: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de