„Kumpel, Kohle, Krise“: „ZDF.reportage“übers Ruhrgebiet (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit,Wahlen |






 


Mit Blick auf die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen in zwei
Wochen widmet sich die „ZDF.reportage“ am Sonntag, 30. April 2017,
18.00 Uhr, dem Strukturwandel im Ruhrgebiet: „Kumpel, Kohle, Krise –
Der Pott kämpft um seine Identität“.

Qualmende Hochöfen, rauchende Fabrikschlote, Kohlezechen – das ist
das Bild des Ruhrgebiets, das sich bei den Älteren eingeprägt hat.
Doch das industrielle Herz schlägt dort schon lange nicht mehr. Fast
alle Kohlezechen sind dicht, und Stahl wird nur noch an einem
einzigen Standort produziert. Die einstige Vorzeigeregion zwischen
Rhein und Ruhr, mit rund zehn Millionen Einwohnern eine der größten
Metropolregionen der Welt, ist mittlerweile zu einem „Sorgenkind“ der
Republik geworden: Angst um die Zukunft bestimmt seit einigen Jahren
das Lebensgefühl vieler Menschen im Ruhrgebiet.

Bergmann Thomas Kaleske fährt seit 25 Jahren in „Prosper-Haniel“
unter Tage in den „Pütt“. Es ist die letzte Kohlezeche in NRW, die
noch nicht dicht gemacht wurde. Doch 2018 ist auch dort Schicht im
Schacht. Der gebürtige Oberhausener Hajo Sommers kennt die Nöte und
Ängste der Menschen in dieser Region. Er hat den Niedergang seiner
Stadt Oberhausen über Jahrzehnte miterlebt und sagt: „Erst sind die
Zechen –weggebrochen–, dann die Stahlwerke, jetzt ist es die
Dienstleistung.“ Die Stadt hat mehrfach versucht, sich neu zu
erfinden: Der letzte große Versuch war das Centro Oberhausen – eine
der größten europäischen Einkaufs-Malls, erbaut auf dem ehemaligen
Gelände der Gutehoffnungshütte. Dort arbeiteten einmal fast 100 000
Stahlarbeiter – heute sind es 4500 Angestellte im Einkaufszentrum,
fast alle im Niedriglohnsektor.

Die Autoren Thadeus Parade und Peter Böhmer, Reporter im
ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen, beleuchten das sich weiter
wandelnde Ruhrgebiet und dessen bodenständige Bewohner.

Pressemappe: http://bit.ly/2l8iLoj

http://reportage.ZDF.de/

http://twitter.com/ZDFpresse;

http://twitter.com/ZDFheute

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 -70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de