ManpowerGroup stellt DigiQuotient vor

Abgelegt unter: Arbeit |





Talente können durch Teilnahme an einem
Online-Eignungstest ihr Potenzial als digitale Führungskraft
einschätzen

– Der Nutzer erhält Feedback, wo noch Verbesserungsbedarf besteht
– Auswertung zeigt, welche Charaktereigenschaften der Anwender mit
Prominenten gemeinsam hat

Die ManpowerGroup hilft Jobsuchenden dabei herauszufinden, ob sie
geeignet für eine Führungsposition in der digitalen Wirtschaft sind.
Mithilfe des neuen Online-Tools DigiQuotient
(https://digiquotient.io/) können sie künftig ihr Führungspotenzial
einschätzen. Nach dem Online-Assessment erhalten sie Feedback, wo sie
momentan stehen und wo sie sich noch verbessern können.

Für einen Abgleich der Anforderungen an digitale Führungskräfte
mit dem eigenen Charakter haben Psychologen im Auftrag der
ManpowerGroup mit dem DigiQuotient einen Eignungstest entwickelt. Um
mehr über das eigene Führungspotenzial herauszufinden, muss der
Nutzer 30 Aussagen zustimmen oder sie ablehnen. Diese lauten etwa
„Ich will die Welt verändern“ oder „Ich bin voller Ideen“.

„Eine aufgeschlossene Einstellung zu Technologie ist eine von
vielen Eigenschaften, die digitale Führungskräfte mitbringen
sollten“, sagt Anke Anderie, Geschäftsführerin Personal bei der
Manpower Group Deutschland. Eine Mehrheit der Deutschen erfüllt einer
Studie zufolge diese Anforderung. Die meisten Bundesbürger sehen die
Digitalisierung nämlich als Chance und nicht als Risiko. Laut einer
repräsentativen Umfrage zur Jobzufriedenheit, die das
Marktforschungsinstitut Toluna im April 2018 im Auftrag der
ManpowerGroup durchgeführt hat, haben 87 Prozent der Befragten keine
Angst um den Arbeitsplatz. Im Gegenteil: 31 Prozent sind überzeugt,
dass die Digitalisierung den Austausch mit Kollegen einfacher und
besser macht. 30 Prozent meinen, die Digitalisierung bringe sinnvolle
Helfer hervor, die eine Unterstützung bei der Arbeit sind.

Vergleich mit Charaktereigenschaften echter Führungskräfte

Mit dem DigiQuotient bietet die ManpowerGroup Talenten künftig ein
Tool, das unter anderem auch Charaktereigenschaften aufzeigt, die der
Nutzer mit einer echten Führungspersönlichkeit wie zum Beispiel
Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam hat. In den USA, wo es den
Eignungstest seit Beginn des Jahres gibt, haben bisher über 9.000
Menschen teilgenommen. „Der digitale Wandel beginnt bei den
Führungskräften“, so Anderie. „Wenn sie ihre Mitarbeiter mutig ins
digitale Zeitalter führen, profitieren die Firmen durch neue
Wertschöpfung, die Konsumenten durch verbesserte Lebensbedingungen
und die Gesellschaft durch ein höheres Wohlstandsniveau.“

Über die Umfrage

Für die bevölkerungsrepräsentative Befragung „Jobzufriedenheit
2018″ wurden online 1.010 Bundesbürger befragt. Das
Marktforschungsinstitut Toluna führte sie im April 2018 durch.

Über die ManpowerGroup

Die ManpowerGroup ist weltweit führend in der Bereitstellung
innovativer Lösungen und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen in
der sich verändernden Welt der Arbeit erfolgreich sein können. Mit
mehr als 29.000 Mitarbeitern zählt die ManpowerGroup zu den drei
größten Personaldienstleistern in Deutschland. Unter dem Dach der
Unternehmensgruppe agieren an bundesweit 360 Standorten die
Gesellschaften Manpower, Stegmann, Experis, ManpowerGroup Solutions,
Proservia, Right Management sowie spezialisierte Einzelmarken.

Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.manpowergroup.de
und www.manpower-professional.de

Pressekontakt:
Faktenkontor GmbH
Clemens Hoh / Christine Probost
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2474980-20
E-Mail: manpower@faktenkontor.de

Original-Content von: ManpowerGroup Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de