Mestemacher: Einladung zur Pressekonferenz / 12. Verleihung „Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres“ (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Schirmherrin Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend, Manuela Schwesig

Der Staatssekretär im Bundesministerium für
Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Ralf Kleindiek, spricht
persönlich ein Grußwort.

Die Initiatorin, Prof. Dr. Ulrike Detmers, begründet ihr Engagement
für die Männeremanzipation folgendermaßen:
„Väter brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie Kinder,
Küche und Karriere mit der Mutter teilen.“

Der Spitzenvater-Preis würdigt das praktizierte partnerschaftliche
Ehe- und Familienmodell. Das Projekt „Mestemacher Preis Spitzenvater
des Jahres“ strebt danach, die Wichtigkeit der Rolle des Vaters für
die Entwicklung des Kleinst-, Klein und Schulkindes ins öffentliche
Bewusstsein zu rufen. Das Projekt bricht mit der traditionellen
Vorstellung, dass für die ersten Monate und Lebensjahre allein die
Mutter zuständig ist. Betont wird vielmehr die Notwendigkeit einer
intensiven Beziehung zwischen Vätern und ihren Kindern von Anfang an.

Geehrt werden seit 2006 jedes Jahr zwei Spitzenväter mit jeweils
5.000 Euro. In diesem Jahr gibt es zusätzlich einen Sonderpreis in
Höhe von 2.500 Euro für ein Väterzentrum, das Spiel, Abenteuer,
Information, Beratung und Freizeit für Väter mit ihren Kindern
anbietet, damit Vatersein noch mehr Erfüllung bringt.

Mestemacher finanziert zudem für über 200 Gäste im 5 Sterne Hotel
InterContinental in Berlin einen großen Festakt mit Gala-Lunch und
hochwertiger musikalischer Begleitung.

Vor dem Festakt der diesjährigen Preisverleihung gibt es eine
Pressekonferenz, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Datum: Freitag, 10. März 2017

Uhrzeit:

Pressekonferenz: 10:30 – 11:15 Uhr im Raum Tegel, Hotel
InterContinental

Festakt: 11:00 Uhr – 13:00 Uhr, anschließend Gala-Lunch und
musikalische Begleitung im Pavillon des Hotel InterContinental

Ort:
Hotel InterContinental Berlin, Budapester Str. 2, 10787 Berlin

Die Festrede hält Prof. Jutta Allmendinger, Ph. D., Präsidentin
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Sie können sich bis Mittwoch, 8. März 2017 telefonisch unter
05241 8709-68 oder per E-Mail ulrike.detmers@mestemacher.de
akkreditieren.

Die Pressemappe steht Ihnen am Donnerstag, 9. März um 24:00 Uhr
auf unserer Website www.mestemacher.de zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Prof. Dr. Ulrike Detmers
Initiatorin Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres

Gesellschafterin,
Mitglied der zentralen
Unternehmensleitung und
Sprecherin der
Mestemacher-Gruppe

Tel.: 05241 8709-68
E-Mail: ulrike.detmers@mestemacher.de

Original-Content von: Mestemacher GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de