Mit 2 Millionen Euro unterstützt Nestlé Krankenhäuser, das Rote Kreuz und Tierschutzvereine

Abgelegt unter: Soziales |





Nestlé Deutschland unterstützt medizinische Einrichtungen mit Geld- und Sachspenden in Höhe von 2 Millionen Euro. “Auch wir möchten zu ein wenig Erleichterung beitragen für die Menschen, die es jetzt besonders schwer haben. Deswegen wird Nestlé Deutschland medizinische Einrichtungen mit Geld- und Produktspenden im Gegenwert von mindestens 2 Mio. Euro unterstützen”, so Nestlé Deutschland-Chef Marc Boersch. “Dazu zählen die kostenlose Lieferung von Kaffee, Süßwaren und Limonade an Ärzte und Pfleger in besonders geforderten Krankenhäusern aber auch eine Geldspende an das Rote Kreuz.” An 900 Krankenhäuser wurden rund 9.000 Pakete verschickt für 80.000 Pfleger, Krankenschwestern und Ärzte auf den Corona-Stationen. Der Bedarf wurde von 60 Mitarbeitern in 200 Telefonstunden abgestimmt.

Die Tiernahrungssparte Purina spendet 570.000 Mahlzeiten im Wert von 850.000 Euro an Tierheime, Tiertafeln und Tierschutzorganisationen. “Die Corona-Krise hat viele Menschen und Unternehmen in eine finanziell angespannte Situation gebracht, sodass vielen gemeinnützigen Organisationen die Spenden ausgeblieben sind”, so Purina-Chef Hubert Wieser. “Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben gerade jetzt unterstützen zu können.”

Pressekontakt:

Nestlé Deutschland AG
Alexander Antonoff
Tel: (069) 6671 – 25 57
E-Mail: alexander.antonoff@de.nestle.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/34093/4579996
OTS: Nestlé Deutschland AG

Original-Content von: Nestlé Deutschland AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de