Mitteldeutsche Zeitung: Außenpolitik/Deutsch-russisches Verhältnis Petersburger Dialog in Königswinter wieder hochrangig besetzt

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Erstmals seit der Annexion der Krim vor fünf Jahren
haben sich für den Petersburger Dialog wieder hochrangige Politiker
aus Deutschland und Russland angesagt. Das berichtet die in Halle
erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Der deutsche
Außenminister Heiko Maas (SPD) und sein russischer Kollege Sergej
Lawrow werden am ersten Tag des Treffens zu den Teilnehmern
sprechen. Der Petersburger Dialog ist eine Diskussionsforum für
Vertreter beider Zivilgesellschaften. Die Tagung findet am 18. und
19. Juli in Königswinter statt. Ursprünglich hieß es, dass
Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Wladimir Putin zu Gast sein
werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de