Mitteldeutsche Zeitung: Gesundheit Mieterbund kritisiert komplettes Rauchverbot in neuer Wohnanlage

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Deutsche Mieterbund sieht die Pläne der
Wohnungsgenossenschaft Halle-Süd zum Bau der ersten Wohnanlage in
Deutschland, in der nach der Fertigstellung im Jahr 2016 ein
komplettes Rauchverbot gelten soll, äußerst skeptisch. Das
berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung
(Sonnabend-Ausgabe). “Ich bezweifele, dass das Rauchverbot in solchen
Fällen überhaupt gerichtsfest formuliert werden kann”, erklärte
Verbandssprecher Ulrich Ropertz. Anders als in Gemeinschaftsräumen
wie einer Waschküche könne einem Mieter nicht grundsätzlich das
Rauchen in seiner Wohnung untersagt werden. Darüber hinaus seien die
geplanten Sanktionen “völlig unverhältnismäßig”. So wird in einer
handschriftlichen Vereinbarung mit dem Mieter geregelt, dass Verstöße
gegen das komplette Rauchverbot nach zwei Abmahnungen mit der
Kündigung geahndet werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de