Mitteldeutsche Zeitung: zu Afghanistan

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Beginn des Afghanistan-Einsatzes schien die
Optimisten zu bestätigen. Der Westen besiegte die Taliban. Und rasch
herrschte Ruhe im Land. Seit die Taliban zurück kehrten, gibt es
zwei Wahrheiten. Das ist noch immer so.Die offizielle Wahrheit ist
die des geordneten Rückzugs aus einem Land, in dem zwar weiter keine
Demokratie herrscht, dem man aber geholfen hat, für seine eigene
Sicherheit zu sorgen. Dabei ist auch dieses letzte Ziel verfehlt
worden. Das illustriert nicht bloß der jüngste Tod des Soldaten der
Eliteeinheit KSK. Viel besser noch illustriert es die Tatsache, dass
Angela Merkels Leute den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai nicht
über ihre Reise informierten. Erstens bestand die Sorge, aus seinem
Umfeld könne Sicherheitsrelevantes an die Taliban durchsickern.
Zweitens war man sich nicht sicher, die Kanzlerin schützen zu können,
wenn die Taliban wirklich etwas erführen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de