Mitteldeutsche Zeitung: zu Arbeitslosigkeit in Frankreich

Abgelegt unter: Allgemein |





Frankreich ist zu teuer. Die Lohnstückkosten sind
zwar nicht schnell gestiegen, aber schneller als in Deutschland.
Paris reagiert: Ab Mai soll eine Arbeitsmarktreform in Kraft treten,
die Kündigungen und Lohnsenkungen erleichtert. Das dürfte die
Lohnkosten senken – aber nicht genug. Was „genug“ wäre, zeigt
folgende Rechnung: Wollte Frankreich seinen Export-Anteil
wiedergewinnen und die Gewinnspannen der Unternehmen wieder auf das
Niveau von 2002 bringen, müssten die Löhne dort zwischen bis zu 30
Prozent fallen. Das zeigt: Gelingt es Europa nicht, über eine
koordiniertes Vorgehen wieder gemeinsames Wachstum herzustellen, dann
bleibt nur ein unkontrolliertes Hauen und Stechen um den billigsten
Standort.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de