Mitteldeutsche Zeitung zu Combat 18

Abgelegt unter: Allgemein |





Das Verbot ist richtig. Einerseits. Andererseits hat es kein Lob
verdient. Denn es wirft ernste Fragen auf. Von Seiten der Sicherheitsbehörden
spielte die Gruppe, die sich selbst als “bewaffneten Arm” von Blood & Honour
bezeichnet, bis in die jüngste Vergangenheit hinein kaum eine Rolle. Im letzten
Verfassungsschutzbericht tauchte sie gar nicht auf. Dabei ist Blood & Honour
schon seit dem Jahr 2000 verboten. So besteht ein Widerspruch zwischen der
bisherigen offiziellen Nichtbeachtung und der Tatsache, dass die Gruppe in
größeren Teilen Deutschlands präsent war.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4500918
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de