Mitteldeutsche Zeitung zu Corona und Tafeln

Abgelegt unter: Allgemein |





Nun gibt es in Deutschland für Bedürftige kein Anrecht auf kostenlose Lebensmittel. Doch die Tafeln versorgen auch sozial benachteiligte Kinder und Rentner beispielsweise mit Mittagessen. Solche Dienste dürfen nicht wegfallen. Wenn der Staat nun Milliarden aufbringen will, um die Wirtschaft zu retten, dann sollten auch ein paar Euro übrig sein, damit Kinder weiter die gewohnte Essensversorgung erhalten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4550464
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de