Mitteldeutsche Zeitung: zu Polen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Kaczynski strebt eine Art postmonarchische
Autokratie an, mit ihm selbst als de-facto-König und mit dem Segen
der katholischen Kirche, die mit der PiS eng verbandelt ist.
Zugegeben: Das klingt im 21. Jahrhundert so seltsam, wie es ist. Aber
die Weltsicht des Jaroslaw Kaczynski fügt sich nicht in gängige
Muster der Moderne. Herrschen statt regieren, lautet Kaczynskis
Devise. Mit dieser Macht wird er versuchen, Polen in Richtung eines
Obrigkeitsstaates umzubauen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de