Mitteldeutsche Zeitung: zur Finanztransaktionssteuer

Abgelegt unter: Allgemein |





Experten halten die von Scholz anvisierten Einnahmen von
“anfänglich rund 1,5 Milliarden Euro”, die die Grundrente finanzieren sollen,
schon jetzt für sehr sportlich. Zugleich werden durch die neue Steuer unter
anderem heimische Fondssparer bestraft, die als Altersvorsorge jeden Monat ihre
100 Euro in Dax-Werte investieren. Richtig ist, dass sich die finanziellen
Belastungen in Grenzen halten werden. Dennoch ist es das falsche Signal. In
Anbetracht einer Welt der Null- und Strafzinsen, die Privatanleger de facto dazu
zwingen, in Aktien zu investieren.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4464646
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de