Mitteldeutsche Zeitung: zur Verkehrswende

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die lasche Verkehrs- und Klimapolitik zeugte von
Angst. Nicht vor dem Klimawandel, sondern Angst vor dem Wähler. Ein
anti-ökologischer Populismus greift um sich. Auf der Straße zeigt er
sich in Gestalt der Gelbwesten-Proteste, in den Parlamenten spiegelt
er sich in der wachsenden Zahl von Klimawandel-Leugnern. Die
Befürchtung des Verkehrsministeriums und weiter Teile der
Bundesregierung ist, diese Strömung etwa mit höheren Sprit- und
Autopreisen zu stärken. Doch dazu käme es nicht, wenn Umweltabgaben
sozial abgefedert und sichtbar für den Klimaschutz eingesetzt würden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de