neues deutschland: Linken-Politiker Heilig für Gründung neuer Internationale / Linkspartei solle Initiative für weltweiten Zusammenschluss linker Kräfte ergreifen

Abgelegt unter: Außenhandel,Innenpolitik |





Die Linkspartei soll nach Ansicht ihres
Vorstandsmitglieds Dominic Heilig die Initiative zu einem neuen
globalen Zusammenschluss linker Kräfte ergreifen. »Die Entwicklung
des Kapitalismus weltweit, die sich immer schneller drehende Spirale
von Ausbeutung, Krisen und Kriegen verlangt geradezu von der Linken
nach einer Bündelung ihrer Kräfte«, sagte Heilig der Onlineausgabe
der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland«.

Auch angesichts der Entwicklungen in der Sozialistischen
Internationale, die mit der von der SPD vorangetriebenen Gründung der
Ersatzorganisation »Progressive Alliance« faktisch vor der Auflösung
stehe, sei es »an der Zeit linke, progressive, feministische und
sozialistisch-ökologische Kräfte weltweit zusammen zu bringen«, so
der Politiker weiter.

»Der Weg für eine wirkliche Internationale führt über den Dialog«,
sagte Heilig. Die Linkspartei als eine der stärksten linken Kräfte in
Europa sollte dafür gemeinsam mit ihren internationalen Partnern den
Startschuss geben. Ein neuer internationaler Zusammenschluss dürfe
allerdings nicht auf Parteien beschränkt bleiben, so der Politiker
weiter. »Die Europäische Linkspartei, das Foro Sao Paolo, soziale und
andere regionale Zusammenschlüsse, wie die Bürgerbewegungen in den
Favelas Südamerikas sind hier ein wichtiges Fundament, auf dem nun
aufgebaut werden kann.«

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de