neues deutschland: Ver.di-Ökonom Hierschel: Neue Schulden für öffentliche Investitionen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Ökonom Dierk Hirschel kritisiert die Pläne der
Bundesregierung, private Gelder einzusammeln und sie in öffentliche
Infrastrukturprojekte zu investieren. Das Privatkapital gebe es nicht
zum Nulltarif, schreibt der Bereichsleiter Wirtschaftspolitik der
ver.di Bundesverwaltung in der in Berlin erscheinenden Tageszeitung
„neues deutschland“ (Freitagausgabe). „Investoren sind keine
Altruisten, sie wollen Rendite.“ Hierschel fordert in dem Gastbeitrag
eine Investitionsoffensive, die die „großen gesellschaftlichen
Bedürfnisse deckt“. Dafür könne Bundesfinanzminister Wolfgang
Schäuble (CDU) neue Schulden machen. „Alternativ können die Steuern
auf große Einkommen und Vermögen erhöht werden“, so Hierschel weiter.

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de