NOZ: Rasantes Wachstum: FDPüberschreitet Marke von 60.000 Mitgliedern

Abgelegt unter: Wahlen |





Rasantes Wachstum: FDP überschreitet Marke von
60.000 Mitgliedern

Seit Jahresbeginn ein Plus von 6500 – Schatzmeister Solms mit
Spendenaufkommen zufrieden

Osnabrück. Die Mitgliederzahl der FDP steigt rasant. In einem
Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte
Bundesschatzmeister Hermann Otto Solms, „wir gehen davon aus, dass
wir die Zahl von 60.000 noch vor der Bundestagswahl am 24.9.
überschreiten“. Seit Jahresbeginn ist die Partei seinen Worten
zufolge um mehr als 6500 Mitglieder gewachsen. Eine hohe dreistellige
Zahl von Anträgen befinde sich noch in Bearbeitung. Zur FDP wären
damit in den ersten neun Monaten des Jahres rund zehnmal mehr neue
Mitglieder gestoßen als im gesamten Vorjahr. Per 31.12.2016 hatte die
Partei gut 53.000 Mitglieder. Die Zuwachsrate beträgt knapp 15
Prozent.

Solms führte den Zustrom maßgeblich auf die öffentliche Wirkung
des Parteivorsitzenden Christian Lindner zurück. „Er hat sich zu
einer regelrechten Symbolfigur für eine fortschrittliche Politik
entwickelt“, sagte der Schatzmeister. „Nach jedem öffentlichen
Auftritt erhalten wir neue Mitgliedsanträge.“ Auch sei die Idee der
Eigenverantwortung wieder stärker gefragt. „Die Menschen wollen sich
nicht mehr gängeln lassen“, meinte Solms. Ferner hätten
internationale Akteure wie Donald Trump, Emmanuel Macron und Wladimir
Putin sowie die Krise der EU die Politik wieder spannend gemacht. „Es
geht um viel“, sagte Solms. „Das spüren die Menschen.“ Gerade jüngere
Jahrgänge würden sich deutlich stärker engagieren. Mit 60.000
Mitgliedern überschreitet die FDP wieder deutlich die Zahl von 2013,
als die Partei aus dem Bundestag ausgeschieden war. Damals zählte sie
rund 57.000 Mitglieder. Auch mit dem Spendenaufkommen zeigte sich die
FDP zufrieden. Laut Solms haben ihr in diesem Jahr 4251 Spender Geld
überwiesen, davon die weit überwiegende Zahl Privatpersonen. „Mein
Ziel als Schatzmeister ist es, dass das auf rund 5 Millionen Euro
festgelegte Wahlkampfbudget weitgehend mit Spenden finanziert wird“,
sagte der Schatzmeister.

Solms zeigte sich überzeugt, dass die FDP in den Bundestag
einzieht. Auch die Grünen sieht der parlamentarische Veteran dort
weiterhin vertreten, obwohl sie zuletzt in Umfragen nur noch knapp
über der Fünf-Prozent-Marke lagen. „Auch wenn mich die moralischen
Vorhalte der Grünen nerven, werden sie als Vertreter nachhaltiger
Umweltpolitik ihren Platz im Bundestag sichern können“, sagte Solms
über die Partei, die er 1983 als Abgeordneter ins Parlament hatte
einziehen sehen.

Ein etwaiges Ministeramt für sich schloss Solms aus. „Da wären
jüngere Vertreter am Zuge“, winkte der 76-Jährige ab.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de