Premiere auf dem roten Sofa

Abgelegt unter: Allgemein |





Mundartkabarett boomt, Mundartabende allenthalben, doch die Mundart stirbt allmählich offensichtlich aus! Die Schauspielerin und Kabarettistin Dietlinde Ellsässer geht dem auf ihre Art beim 1. „Mundartgespräch auf dem roten Kanapee“ am Donnerstag, 15. September im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck auf den Grund. Und ihr erster Gast im „Schafstall“ des Freilichtmuseums ist der Hausherr selbst, Landrat Guido Wolf MdL. Dies ist der Auftakt zu einer neuen Reihe im Rahmen der „Kultur im Schafstall“ im Neuhauser Museum, bei der sich die „Frontfrau“ der „Drei vom Dohlengässle“ immer wieder andere Prominenten „vornimmt“, die zum Thema Mundart was zu sagen und zu präsentieren haben.
Im lockeren Zwiegespräch auf der roten Sofa auf der Bühne im „Schafstall“ zwischen der wortgewaltigen und witzigen schwäbischen Theaterfrau und dem ebenso redegewandten und dichtenden und Landtagsabgeordneten und oberschwäbischen Kreischef von Tuttlingen ist ebenso beste Unterhaltung wie Hintergründiges und nachdenkliches über Mundart und Heimat garantiert. Das lockere Plauderstündchen mit Fragen und Antworten über Gott und die Welt, Schwaben und Badener, über „Politikergschwätz“ und Mundartfallen, über Männer und Frauen, schwäbische Eigenarten und Lebensweisheiten wird immer wieder unterbrochen durch Einlagen der beiden Sofakontrahenten, wenn sie Ausschnitte aus ihren schwäbischen „Dichtungen und Wahrheiten“ zum Besten geben.
Die Tübingerin Dietlinde Ellsässer ist seit Jahren immer wieder im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck aufgetreten und hat es bisher bei jedem ihrer Auftritte glänzend verstanden, das Publikum zu begeistern. Der Tuttlinger Landrat Guido Wolf MdL war ebenfalls mehrfach schon auf der Bühne und hat dabei mit spontanen Reimen in der alten Tradition der Vierzeiler oder mit Passagen aus seinem Buch „Politikergschwätz“ jeweils den richtigen Ton getroffen. Und beide können aus eigener Erfahrung treffend über die Grenzen und Möglichkeiten der Mundart reden.
Saalöffnung im Schafstall ist um 19 Uhr. Es gibt nummerierte Plätze. Der Schafstall wird bewirtet vom „Ochsen-Team“. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 10 EUR, an der Abendkasse 11,- EUR (Vorverkauf und Informationen: Info-Service: Tel. 07461/926-3205).
Mehr dazu auch beim Info-Service des Museums unter Tel. 07461/926 3205 sowie auch Infos und aktuelle Fotos im Internet unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de