Regierungsbildung im Südwesten: Ende der Behaglichkeit / Kommentar von Dietmar Ostermann

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Tatsächlich gibt der klare Wahlsieg der nun unangefochten stärksten Kraft im Land zwei Regierungsoptionen, die beide in gewisser Weise komfortabel scheinen: Alle wollen mitregieren, alle geben sich handzahm. Ganz so bequem aber ist die Lage trotz ihres Triumphs für die Grünen nicht. Absehbar ist, dass das Regieren auch nach der Pandemie anstrengend bleibt – die Zeit voller Kassen ist vorbei, die Corona-Krise hat viele Probleme offengelegt. Und die dritte Amtszeit Winfried Kretschmanns ist für die eigene Partei von Anfang an mit der Frage verbunden, wie es nach dem in dieser Legislatur erwarteten Abgang des populären Ministerpräsidenten weitergeht. Wie schwierig solche Umbrüche sein können, zeigen im Bund die CDU und ihre stolperhafte Emanzipation von der Kanzlerin. http://www.mehr.bz/khs76i

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de