Rheinische Post: Barley bestärkt Behörden in Geldwäsche-Ermittlungen

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD)
hat bei den Ermittlungen gegen die Deutsche Bank wegen des
Geldwäsche-Verdachts die Behörden darin bestärkt, konsequent
vorzugehen. „Das Recht gilt für alle, auch für alle Banken“, sagte
Barley der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitag). Die
Panama-Papers hätten gezeigt: Weltweite Recherchen und Ermittlungen
bringen kriminelle Offshore-Geschäfte, Geldwäsche und
Steuerhinterziehung ans Licht, gleich über welch entlegene Insel sie
abgewickelt werden, so die Ministerin. „Hier geht es um massive
Ungerechtigkeiten zulasten von uns allen. Wer sich da schuldig
gemacht hat, muss sich dafür verantworten“, sagte Barley.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de