Rheinische Post: CSU warnt vor sozialer Schieflage bei Familiensplitting

Abgelegt unter: Allgemein |





Bayerns Familienministerin Christine
Haderthauer (CSU) hat angesichts der CDU-Pläne für ein
Familiensplitting vor einer sozialen Schieflage gewarnt. „Ein
Familiensplitting würde Familien mit geringen Einkommen nicht oder
kaum, höhere Einkommen dagegen deutlich stärker als heute entlasten“,
sagte Haderthauer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Samstagausgabe). Das aktuelle System aus Ehegattensplitting und
Kinderfreibeträgen sei gerade mit Blick auf mittlere und niedrige
Verdienste sehr gut austariert. „Ein Familiensplitting wird die CSU
nur akzeptieren, wenn es nicht auf Kosten des bestehenden
Ehegattensplittings geht“, sagte Haderthauer.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de