Rheinische Post: Finanzminister Schäuble warnt vor Spekulationen über Griechenland-Pleite

Abgelegt unter: Allgemein |





Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU)
hat die Politik zu maßvollen Äußerungen über eine mögliche
Staatspleite Griechenlands aufgefordert. „Die Auflagen, die
Griechenland erfüllen muss, sind hart, aber sie sind unvermeidlich.
Es liegt an Griechenland die Verabredungen zu erfüllen. Über diese
simple Tatsache hinausgehende Spekulationen sollten wir vermeiden“,
sagte Schäuble der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Dienstagausgabe). Es gebe klare Verabredungen in der Europäischen
Gemeinschaft, betonte Schäuble. „Wenn Griechenland das erfüllt, was
vereinbart wurde, besteht kein Zweifel daran, dass auch die
europäischen Partner das Ihre tun werden, um Griechenland die Zeit
und den Raum zu geben, die erforderlichen und umfangreichen Reformen
umzusetzen.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de