Rheinische Post: Rheinland-Pfälzische CDU-Chefin kritisiert Papst-Gegner

Abgelegt unter: Allgemein |





Vor dem Papstbesuch hat die
rheinland-pfälzischen CDU-Chefin Julia Klöckner die
Anti-Papst-Demonstranten kritisiert.. „Mir ist entgangen, dass die
Kritiker des Papstbesuches eine solche Antihaltung beim Besuch des
Dalai Lama oder eines anderen Religionsoberhauptes an den Tag gelegt
hätten“, sagte Klöckner der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Sie
betonte: „Wir sind Papst – immer noch. Der Besuch von Papst Benedikt
wird vielen Menschen Freude bereiten, denn er hat etwas zu sagen –
weltweit und in seiner Heimat Deutschland.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Eine Antwort auf Rheinische Post: Rheinland-Pfälzische CDU-Chefin kritisiert Papst-Gegner

  1. Frau Klöckner scheint entgangen zu sein, dass der Papst sich aktiv gegen die weltweite Ächtung der Todesstrafe für Homosexuelle und Transgender ausgesprochen hat und sich damit in den Club menschenverachtender Fundamental-Muslime einreiht. Auf eine solche „Freudenbereitung“ kann ich gerne verzichten. Vom Dalai-Lama ist mir eine solche Haltung, was man auch immer von der von ihm vertretenen Glaubenslehre halten mag, nicht bekannt.
    Der Papst und damit die ganze klerikale katholische Kirche hat sich mit solchen politischen Haltungen komplett im Sinne einer gelebten Menschlichkeit diskreditiert.

    Petra-Susanne
    18. September 2011 auf 11:06
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de