Rheinische Post: Gladbachs Daems: „Es macht viel Spaß“

Abgelegt unter: Allgemein |





Filip Daems, Kapitän von Borussia
Mönchenglabdach, hat derzeit viel Freude an seiner Arbeit. „Es macht
viel Spaß, in dieser Mannschaft zu spielen. Man geht mit einem guten
Gefühl in die Spiele – und die Gegner wissen, dass es nicht leicht
ist, Tore gegen uns zu erzielen“, sagt der 32-jährige Belgier in
einem Interview mit der Rheinischen Post (Dienstagausgabe). Gladbach
ist Tabellendritter mit zehn Punkten und hat in fünf Spielen erst
drei Gegentore bekommen. Der dienstälteste Profi im Kader der
Gladbacher nennt die Gründe für den Höhenflug des Fast-Absteigers der
Vorsaison: „Wir haben ja schon in der Schlussphase der vergangenen
Saison sehr stabil gespielt. Wir wollten und mussten uns verbessern,
das haben wir immer gesagt. Am Samstag gegen Kaiserslautern war es
nicht leicht, doch wir haben gezeigt, dass wir jetzt auch solche
Spiele gewinnen können. Der Kader ist gut zusammengestellt, der
Trainer stellt uns Woche für Woche gut auf die Gegner ein, jeder weiß
genau, was er zu tun hat, wenn wir den Ball haben.“ Daems bleibt aber
trotz des Starts realistisch: “ Es sind erst fünf Spiele vorbei. Da
kann man nicht darüber reden, wo man später landet. Wir wollen eine
bessere Saison spielen als die vergangene. Und wir wollen den Weg
weitergehen, den wir jetzt eingeschlagen haben.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de