Rheinische Post: Innenministerium fordert von Griechen lückenlose Aufklärung des Sprengstoff-Pakets an Schäuble

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das Bundesinnenministerium hat die griechischen
Behörden aufgefordert, den versuchten Sprengstoffanschlag auf das
Berliner Bundesfinanzministerium rasch und lückenlos aufzuklären.
„Wir erwarten von den griechischen Behörden eine schnelle und
lückenlose Aufklärung dieses Falles, damit alle Täter ermittelt
werden“, sagte Innen-Staatssekretär Günter Krings (CDU) der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Die
deutschen Behörden werden selbstverständlich ihre Hilfe anbieten“,
sagte Krings. In der Poststelle des Bundesfinanzministeriums war am
Mittwoch ein explosives Paket gefunden worden, das aus Athen
verschickt wurde.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de