Rheinische Post: US-Außenminister Mike Pompeo fordert Zollstreichungen von Europa

Abgelegt unter: Allgemein |





US-Außenminister Mike Pompeo fordert die
Europäer auf, Zölle für US-Produkte zu streichen. „Wir wollen, dass
die EU damit aufhört, Strafzölle auf amerikanische Produkte zu
erheben bzw. amerikanische Produkte nicht zuzulassen. Wir wollen,
dass Europa das unfaire Handelsgebaren gegenüber den USA unterlässt“,
sagte Pompeo der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Montag). „Wir
wollen unsere Agrarprodukte in Europa sehen. Das ist für uns eine
wesentliche Voraussetzung für Fairness und wechselseitiges Geben und
Nehmen.“

Pompeo betonte weiter: „Es geht darum, echten Wettbewerb zu
ermöglichen, und Präsident Trump möchte genau das. Deshalb hoffen
wir, dass die europäische Führung einsieht, dass Demokratie nunmal so
funktioniert, dass Volkswirtschaften wachsen, wenn sie offene Märkte
haben und freien Handel betreiben. Wir hoffen, dass die EU ihre
Zollschranken und sonstigen Handelsbeschränkungen auf faire und
gegenseitige Weise senken wird.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de