Seltenes Jubiläum in Kloster Irsee

Abgelegt unter: Allgemein |





2021 blickt Kloster Irsee auf vierzig ereignisreiche Jahre als Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirk Schwaben zurück. Die seit Eröffnung des Hauses im Restaurant tätige Serviererin Ricarda Zemljak begeht in diesen Tagen ihr 40jähriges Betriebsjubiläum.

Anlass für Abteilungsleiterin Christiane Breidenbach und Werkleiter Dr. Stefan Raueiser, Frau Zemljak für die jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit zu danken. ?Sie sind meine lebende Inventur?, meinte Restaurantleiterin Christiane Breidenbach zur Jubilarin, die stets sämtliche Lagerräume des weitläufigen KLosterkomplexes im Blick hat und auch alle wiederkehrenden Großveranstaltungen aus dem Eff-Eff beherrscht. ?Dass Sie über den Tellerrand Ihrer Abteilung hinaus blicken, zeigt sich auch in Ihrem Engagement im Personalrat des Schwäbischen Bildungszentrums?, bedankte sich Werkleiter Dr. Stefan Raueiser bei der Servicefachkraft, die am 22. Juni 1981 ihre Beschäftigung in Kloster Irsee aufnahm.

Die aus Westendorf stammende Ricada Zemljak ist gelernte Einzelhandelskauffrau und hatte vor ihrer Anstellung im Schwäbischen Bildungszentrum in der Hotelberufsfachschule Kermeß, München-Pasing, eine Vollzeit-Umschulung zur Servicekraft absolviert. Auf eine Stellenanzeige in der Allgäuer Zeitung bewarb sie sich erfolgreich um eine Anstellung in dem damals kurz vor der Eröffnung stehenden Tagungshotel und Bildungszentrum.

An ihren ersten Arbeitstag am 22. Juni 1981 kann sich Frau Zemljak noch gut erinnern: ?Die Zimmer hatten noch keine Nummern, und so sind wir im ganzen Haus rumgelaufen und haben die Schränke ausgeputzt und Kleiderbügel verteilt, so lernt man das Haus vom Keller bis zum Dachboden kennen?, meint eine sichtlich gut gelaunte Jubilarin, die Anfang 2022 nach insgesamt 48 Jahren Berufstätigkeit in den Ruhestand wechseln wird.

Neben verschiedenen fachlichen Fortbildungen zu Warenkunde, Servicequalität, Menübewirtung und Abrechnungsmodalitäten hat die in Biessenhofen ansässige Ricarda Zemljak auch Schulungen als Personalrätin absolviert, um ihren rund 50 Kolleginnen und Kollegen in Kloster Irsee auch als Arbeitnehmervertreterin tatkräftig zur Seite zu stehen. Die von Staatsministerin Carolina Trautner gezeichnete Ehrenurkunde des Freistaates Bayern konnte Frau Zemljak jetzt pünktlich zum Jubiläum im Kreis zahlreicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Prälatengarten von Kloster Irsee überreicht werden.

Kloster Irsee ist das Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben. Es bietet Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten in einer einmaligen Atmosphäre von festlichem Ambiente und konzentrierter Ruhe. www.kloster-irsee.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de