silentmaxx gibt Tipps für effektives Arbeiten im Homeoffice während der Corona-Krise

Abgelegt unter: Arbeit |





In vielerlei Hinsicht hat die Corona-Pandemie zu einer Veränderung der Arbeitswelt geführt: Besonders die Umstellung auf Homeoffice gehört für viele Unternehmen zu den sicherheitsbedingten Maßnahmen. Während das neue Arbeitsumfeld für einige Beschäftigte mit zeitlicher Autonomie und erhöhter Produktivität einhergeht, leiden andere zunehmend unter Motivations- und Konzentrationsproblemen. Seit fast zwei Jahrzehnten ist silentmaxx Marktführer im Bereich leiser und lautloser Hochleistungs-PCs und unterstützt Kunden beim konzentrierten, ergonomischen, stressfreien und rationellen Arbeiten – auch im Homeoffice.

Trennung zwischen Arbeits- und Privatleben

Um auch im Homeoffice diszipliniert und produktiv arbeiten zu können, empfiehlt es sich für Arbeitnehmer eine klare räumliche Trennung vorzunehmen: Ein Arbeitszimmer oder Platz, der nicht für private Zwecke genutzt wird, schafft eine professionelle Atmosphäre und unterstützt somit die Abgrenzung zwischen Privat- und Berufsleben. Im Idealfall sollten zur Einrichtung des Arbeitsplatzes ergonomische Bürostühle und Monitore angeschafft oder vom Arbeitgeber gestellt werden, um Rücken- und Nackenproblemen effektiv entgegenzuwirken. Arbeitnehmer sollten in diesen als Homeoffice festgelegten Räumlichkeiten oder Bereichen ihr gesamtes Equipment aufbauen und sich so einen festen Arbeitsplatz einrichten, der auch von anderen Bewohnern und Gästen als solcher wahrgenommen wird. Falls möglich, sollte in diesem Bereich jegliche Ablenkung durch andere Familienmitglieder, Freunde oder Hausarbeit vermieden und sich lediglich auf die Arbeitsroutine konzentriert werden. Auch private Unterhaltung- und Kommunikationsmittel wie Smartphones oder Fernseher sorgen für zusätzliche Ablenkung im unbeobachteten Homeoffice – diese sollten deshalb lediglich in den Pausen genutzt werden. Vielen Beschäftigten hilft es zusätzlich, durch professionelle Kleidung auf “Arbeitsmodus” umzuschalten und so den gewohnten Büroalltag zu simulieren.

Feste Arbeitsabläufe fördern die Produktivität

Ist mit der Einrichtung und räumlichen Abgrenzung des Arbeitsplatzes die Grundlage für effektives Homeoffice geschaffen, gilt es, sich selbst eine strukturierte Arbeitsroutine anzueignen. Feste Arbeitszeiten sind dabei ein absolutes Muss: Beschäftigte sollten zwar die Freiheit nutzen, sich die Arbeitszeit in den meisten Fällen flexibel einteilen und nach der individuellen Produktivität ausrichten zu können, dennoch unterstützen fixe Zeiten eine geregelte Arbeitsroutine. Zudem sollten feste Pausenzeiten in anderen Räumlichkeiten zum Arbeitsablauf gehören – besonders an stressigen Tagen und ohne die gewohnte Zusammenkunft mit den Kollegen können diese schnell in Vergessenheit geraten. Lassen die Wohngegebenheiten einen zusätzlichen Raum für das Homeoffice zu, fällt auch der Übergang in den Feierabend durch das Wechseln der Räume leichter. Für strukturiertes und zielführendes Arbeiten implementieren viele Arbeitnehmer zudem To-Do-Listen in ihren Arbeitsablauf – so kann ein Überblick über das Arbeitspensum gewährt und das Einhalten von Fristen erleichtert werden.

Erfahrungen von silentmaxx belegen: Technische Ausstattung ist das A und O

Auch wenn persönliche Faktoren wie eine mangelnde Trennung von Berufs- und Privatleben oder der fehlende Austausch mit Kollegen häufig als Nachteile und Gefahren des Homeoffice angesehen werden, betrachten die meisten Arbeitnehmer einen anderen Faktor als besonders ausschlaggebend für effektives Arbeiten von zuhause: Die technischen Gegebenheiten. Mit ihnen steht und fällt die Produktivität und Effizienz der Mitarbeitenden. silentmaxx ist sich als Marktführer im Bereich der leisen und lautlosen PCs der Relevanz von optimalen technischen Bedingungen bewusst – ob im Homeoffice oder Büro. Der deutsche PC-Hersteller hat sich die Schaffung eines möglichst komfortablen Lebens- und Arbeitsraums für seine Kundschaft zur Aufgabe gemacht: “Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Arbeit konzentrierter, ergonomischer, ökologischer, stressfreier und rationeller durchzuführen”, so Dirk Heising, Gründer und Geschäftsführer von silentmaxx. Die lüfterlosen Hochleistungs-PCs arbeiten unter Volllast, erzeugen jedoch aufgrund des gedämmten Gehäuses keinerlei Lautstärke – der ideale Begleiter für konzentriertes und effizientes Arbeiten.

Über silentmaxx

Der deutsche Hersteller blickt auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Konzeption lautloser PCs zurück und gilt dank Eigenentwicklungen und ständiger Innovation als Marktführer auf diesem Gebiet. Kein anderes Unternehmen stellt seit so langer Zeit erfolgreich Silent PCs her. Im Fokus steht für den Pionier dabei stets, ein konzentriertes, ergonomisches, ökologisches und lautloses Arbeits- und Freizeitumfeld zu schaffen.

Pressekontakt:

silent systems® GmbH
silentmaxx®
Industriestr. 40
D-53359 Rheinbach
Tel.: +49 2226 8084 0
E-Mail: info@silentmaxx.de http://www.silentmaxx.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/144653/4662380
OTS: silent systems® GmbH

Original-Content von: silent systems® GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de