Straubinger Tagblatt: Flächenverbrauch – Kollektive Schizophrenie

Abgelegt unter: Allgemein |





Getreu der Erkenntnis “Jedes Volk hat die
Regierung, die es verdient”, trägt die Politik damit der bequemen
Schizophrenie der Bürger und Verbraucher Rechnung, also von uns
allen. Während wir die großflächigen Logistik- und Werkshallen, deren
unmittelbarer Nutzen sich zunächst nicht erschließt, naserümpfend als
Flächenfraß verurteilen, fahren wir mit dem Auto zum Einkaufen ganz
selbstverständlich zum Discounter an die Peripherie und freuen uns
über die großzügigen Parkmöglichkeiten ganz nahe an der Kasse. Und
während wir die Verödung der Ortskerne mit den romantischen, aber
unmodernen Häuschen beklagen, bauen wir uns großzügige Privatpaläste
am Ortsrand. Und wer in seinem schmucken Eigenheim in idyllischer
Lage wohnt, wehrt sich oft mit Händen und Füßen gegen die
“Nachverdichtung” in der Nachbarschaft.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de