Straubinger Tagblatt: Seenotrettung – Machen, nicht reden

Abgelegt unter: Allgemein |





Das unwürdige Geschacher um Menschen, das mit
jedem neuen Rettungsschiff vor Italiens Küste einsetzt, muss ein Ende
haben. Mit der Verteilung von Flüchtlingen nach der Rettung aus dem
Mittelmeer ist es nicht getan. Dabei hat die EU schon viel Richtiges
beschlossen, darunter etwa die Bekämpfung der Fluchtursachen. Nur
umgesetzt hat sie davon beschämend wenig. Doch immerhin beim Thema
Rettungsmission gibt es nun ja hoffentlich Bewegung.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de