Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Klage eines IS-Kämpfers auf Rückholung

Abgelegt unter: Allgemein |





Da klagt ein Deutscher auf Rückholung aus
syrischer Haft, der Deutschland angeblich 2014 mit dem festen Vorsatz
verlassen hat, sich dem Islamischen Staat (IS) anzuschließen – also
einer Terroristentruppe, die auf alles spuckt, was nach Werten und
Gesetzen der Bundesrepublik aussieht. Ausgerechnet so ein Mann macht
nun auf Staatsbürger. Strapaziert mit seiner Klage den Rechtsstaat
bis an die Schmerzgrenze, provoziert das Gerechtigkeitsempfinden
vieler Mitbürger – und formuliert doch ein Anliegen, dass derselbe
Rechtsstaat nur unter Preisgabe seiner eigenen Grundsätze generell
ignorieren kann. Schließlich hat der Staat die Pflicht, seine Bürger
so weit als möglich vor Verfolgung, Folter und Tod – der droht dem
Kläger angeblich in Gefangenschaft syrischer Kurdenmilizen – zu
schützen. Überall.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de