Stuttgarter Zeitung: Inhaltsleer und autoritär/In einem Kampagnenvideo setzt Jens Spahn auf einen altmodischen und männlichen Politikstil.

Abgelegt unter: Bundesregierung,Innenpolitik |





Das Video, mit dem sich
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn um den CDU-Vorsitz bewirbt,
dürfte viele Zuschauer ratlos bis irritiert zurücklassen. Spahn hatte
den Clip in den sozialen Medien verbreitet – und viele negative
Reaktionen geerntet. Zu Recht, denn er ist voller Eitelkeit,
Überinszenierung und schlechter Optik. Vermutlich will Spahn die
Delegierten des Parteitages ansprechen, der über das Amt entscheidet.
Und vielleicht eine interessierte Öffentlichkeit. Doch es gibt keine
Inhalte, nur Bilder. Das lässt nur einen Schluss zu: Er hält das
Publikum für desinteressiert und manipulierbar. Daher setzt er auf
einen autoritären, altmodischen und männlichen Politikstil.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de