TO DO Award Human Rights in Tourism: „Las Kellys“ für Menschenrechtsengagement geehrt

Abgelegt unter: Arbeit,Menschenrechte,Soziales |





Die spanische Vereinigung „Las Kellys“ ist am 7.
März auf der ITB in Berlin für ihr Menschenrechtsengagement mit dem
diesjährigen „TO DO Award Human Rights in Tourism“ ausgezeichnet
worden. Vergeben wird der international anerkannte Preis vom
Studienkreis für Tourismus und Entwicklung in Kooperation mit dem
Roundtable Human Rights in Tourism und Studiosus Reisen München.

Der Name der spanischen Vereinigung „Las Kellys“ ist Programm,
denn er bedeutet im Irischen „Kriegerinnen“. Das Bündnis setzt sich
für die Rechte des Reinigungspersonals im Hotelgewerbe ein.
Mittlerweile zählt der Zusammenschluss rund 2.000 Mitglieder. Mit dem
„TO DO Award Human Rights in Tourism“ werden Initiativen, Projekte
und Einzelpersonen geehrt, die sich in besonderer Weise für den
Schutz und die Einhaltung menschenrechtlicher Prinzipien entlang der
touristischen Wertschöpfungskette einsetzen. Eine Fachjury wählt
eigenständig potenzielle Preisträger aus und bewertet deren Arbeit.
Erstmals ausgelobt wurde der Preis anlässlich der ITB 2017.

Weiterführende Links
www.laskellys.wordpress.com/
http://ots.de/aeuFvV
www.humanrights-in-tourism.net/
http://ots.de/UalfGs

Nachhaltig engagiert: die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist mit 281.419.000 Euro Umsatz und 105.258 Teilnehmern
im Jahr 2018 der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe
Qualität der Programme, hervorragende Reiseleiter und ständige
Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Qualität
und Innovation sind Sicherheit auf Reisen und der
Nachhaltigkeitsgedanke wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.
„Wahrnehmung unserer gesellschaftlichen Verantwortung“ – so lautet
beispielsweise eines der fünf übergeordneten Unternehmensziele.
Darunter versteht Studiosus, seinen Gästen das Kennenlernen fremder
Länder und Kulturen in einer nachhaltigen, das heißt in einer
ökologisch vertretbaren, sozial verantwortlichen und ökonomisch
sinnvollen Form zu ermöglichen. Am Firmensitz in München sind derzeit
350 Mitarbeiter beschäftigt, davon 25 Auszubildende. Zudem arbeiten
570 Reiseleiterinnen und Reiseleiter für Studiosus. Gegründet wurde
Studiosus am 12. April 1954.

Internet: www.studiosus.com und
www.studiosus.com/Ueber-Studiosus/Nachhaltigkeit

Pressekontakt:
Dr. Frano Ilic, Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 – 505, E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de