Trendumfrage – Smart Home Technik

Abgelegt unter: Umfrage |





Auch wenn das Interesse an Smart-Home-Systemen groß ist, beim Kauf halten sich viele noch zurück. Vor dem Hintergrund vielfältiger Einsatzgebiete wissen potenzielle Kunden oft nicht, wer für sie der richtige Ansprechpartner für Installation und Betreuung von Smart-Home-Systemen ist.
Dank intelligenter Gebäudetechnik lassen sich verschiedene Geräte und Installationen im eigenen Haushalt vernetzen und u.a. über das Smart Phone fernsteuern. Automatisierte Abläufe können damit die unterschiedlichsten Anforderungen, wie z.B. höhere Sicherheit, Minderung des Energieverbrauches, aber auch einfach den Wunsch nach mehr Komfort, individuell umsetzen.
Die Forschungsgruppe g/d/p hat zum Interesse an Smart-Home-Systemen eine bundesweite telefonische Trendumfrage bei Bürger*innen im Alter von 18-69 Jahren durchgeführt.
62% der Befragten signalisieren generell Interesse an Smart-Home-Produkten, 55% haben sich bereits über Smart-Home-Produkte informiert.
Doch führt das verbreitete Interesse und das daraus resultierende Informationsverhalten häufig noch nicht zum Kauf. Denn nur 17% gehören zu den Käufern, während sich 38% noch nicht zum Kauf entscheiden konnten.
Der typische Käufer von Smart Home Produkten ist männlich, Haus- oder Wohnungseigentümer und verfügt über ein höheres Haushaltsnettoeinkommen. Gefragte Einsatzgebiete für Smart Home Systeme sind vor allem Sicherheit, Beleuchtung, Raumklima und Heizen sowie Unterhaltungselektronik. Diese Einsatzgebiete sind besonders interessant für die beschriebene Käufergruppe (männlich, Wohnungs-/Hauseigentümer, höheres Haushaltsnettoeinkommen). Seltener genannt werden weitere Einsatzgebiete: der Gesundheitsbereich, Sport, z.B. Leistungsdiagnostik, Ernährung und Kochen, die Luftqualität in Räumen im Hinblick auf Corona-Viren, Energieverbrauch im Haushalt, Wässerung des Gartens oder die Steuerung von Jalousien.

Viele der Befragten sind noch ratlos, wer der geeignete Ansprechpartner für die Beratung, Installation und Wartung von Smart Home Technik sein könnte.
Der eigene Stromversorger kommt als Ansprechpartner für Smart Home Technik nur für jeden vierten Interessenten in Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de