TÜV Rheinland Akademie bietet ab 2. Juni 2020 wieder Präsenzveranstaltungen / Umsetzung der aktuellen SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandards / Informationen und Angebote www.akademie.tuv.com

Abgelegt unter: Arbeit |





Ab 2. Juni 2020 bietet die Akademie von TÜV Rheinland wieder Präsenzveranstaltungen an. Abhängig von den Regelungen im jeweiligen Bundesland, können Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann ihre Aus- und Weiterbildung wieder in direktem und persönlichem Austausch mit den Trainerinnen und Trainern erleben. Daneben bietet TÜV Rheinland aktuell und weiterhin umfassende Online-Schulungsmöglichkeiten an. “Für uns als TÜV Rheinland steht die Gesundheit der Teilnehmenden, unserer Trainerinnen und Trainer sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an erster Stelle”, erklärt Gesa Hinkelmann, Leiterin Segment Training bei TÜV Rheinland. “Es ist für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen, beispielsweise den neuen Arbeitsschutzstandard, umsetzen.” Die Vorgaben des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards des Bundesarbeitsministeriums umfassen persönliche, organisatorische und bauliche Hygienemaßnahmen sowie die dazugehörigen Unterweisungen.

TÜV Rheinland setzt das Hygienekonzept an allen Standorten um. Dies betrifft die Vorbereitungsabläufe, die Reinigungszyklen der Seminarräume und Sanitäranlagen genauso wie die Abläufe im Seminarbetrieb. Für den Ablauf der Präsenzveranstaltungen bedeutet das unter anderem konkret:

– Die Seminarbetreuung vor Ort sorgt für einen reibungslosen Ablauf rund um das Seminar, informiert alle Teilnehmenden über alle nötigen Hygiene- und Abstandsregeln und steht für alle Fragen zur Verfügung. – Die Größen der Seminarräume erlauben die Einhaltung des Sicherheitsabstands von mindestens 1,50 Metern. – Alle Seminar- und Aufenthaltsräume können gut belüftet werden. Auch der Pausenaufenthalt im Freien ist an vielen Standorten möglich. – Die Pausenversorgung sowie das Mittagessen können nach den gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen eingenommen werden.

“Wir bitten alle Gäste der Veranstaltungen, im Sinne ihrer Eigenverantwortung auf die Einhaltung der Abstandsregeln in den Seminarzentren zu achten”, so Hinkelmann. “Weiterhin bitten wir alle Teilnehmenden, zu ihrem Seminar eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen.”

Für alle Seminare, die bis 31. August 2020 gebucht werden, gibt es erweiterte Umbuchungsmöglichkeiten. Informationen erhalten Interessierte online unter https://www.akademie.tuv.com/ sowie unter Telefon 08 00/8 48 40 06 oder per E-Mail unter servicecenter@de.tuv.com bei TÜV Rheinland.

Langfassung der Presseinformation unter https://presse.tuv.com/ im Online-Newsroom von TÜV Rheinland

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Ralf Diekmann, Presse, Tel.: 0221/806-1972
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und Videos erhalten
Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet:
https://presse.tuv.com und http://www.twitter.com/tuvcom_presse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/31385/4607079
OTS: TÜV Rheinland AG

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de