WAZ: Beschäftigte machen vor Fusion von Karstadt und Kaufhof Druck – Betriebsversammlungen vielerorts in Deutschland

Abgelegt unter: Gewerkschaften |





Vor der geplanten Fusion von Karstadt und Kaufhof
machen die Beschäftigten Druck. „Unseren Informationen zufolge hat es
an so gut wie allen Karstadt-Standorten Betriebsversammlungen
gegeben. Auch Kaufhof hat sich beteiligt“, sagte
Karstadt-Gesamtbetriebsratschef Jürgen Ettl der Westdeutschen
Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe).

Auch in der Essener Karstadt-Zentrale hatten die
Arbeitnehmervertreter die Belegschaft am Dienstag (13.11.) zu einem
Treffen eingeladen. „Obwohl es nun grünes Licht des Kartellamts für
die geplante Warenhaus-Fusion gibt, sind noch viele Fragen offen. Ich
denke beispielsweise ans künftige Filialnetz, Standortfragen und die
Zukunft der Arbeitsplätze“, sagte Ettl der WAZ. „Wir fordern daher
mehr Transparenz der Unternehmensleitung. Eine Sanierung auf Kosten
der Beschäftigten ist mit uns nicht zu machen. Wir erwarten ein
Signal der Geschäftsführung, bei dem klar wird, dass die Interessen
der Beschäftigten bedacht werden.“

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de