Welttierschutztag: Eine schwache Bilanz fuer Schwarz-Gelb

Abgelegt unter: Allgemein |





Zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2011 erklaert der Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Heinz Paula:

Auch in Sachen Tierschutz kann die Bundesregierung nur eine schwache Bilanz vorweisen. In den vergangenen Jahren hat sie – trotz Ankuendigung von Bundesministerin Ilse Aigner – keine einzige Initiative vorgelegt, die in irgendeiner Art und Weise dem Schutz von Tieren zu Gute kommt.

Vielmehr hat die schwarz-gelbe Koalition alle unsere Vorschlaege – von klaren Regelungen fuer Intensivtierhaltung oder Tierheimfinanzierungen ueber bessere Haltungsbedingungen fuer Kaninchen, Einfuehrung eines Tierschutz-TUeVs bis hin zu mehr Tierschutz fuer Katzen und Pferde – blockiert. Kein Wunder, dass die Tierschutzpartei in Berlin annaehernd so viele Stimmen erhaelt wie die FDP.

Die SPD dagegen konnte mit ihren Initiativen ihr Tierschutzprofil eindeutig schaerfen. Nicht nur in den Umfragewerten – auch im Tierschutz ist die SPD klar auf der Ueberholspur. Schwarz-Gelb verkennt die Zeichen der Zeit. Frau Aigners Zoegern geht zu Lasten der Tiere.

Kontakt:
SPD-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Internet: http://www.spdfraktion.de
E-Mail: presse@spdfraktion.de
Tel.: 030/227-5 22 82
Fax: 030/227-5 68 69

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de