zu AfD und Rente

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Wirtschaftsradikal aber kann die Partei in ihrem verflixten
siebten Jahr nicht mehr sein. Also steuert dieser Streit auf einen Kompromiss
zu, der linke und rechte Ideen vermengt und bei dem nicht viel mehr als ein
mutloses “Weiter so” herauskommt. Die gesetzliche Rente soll gestärkt werden,
Politiker und Selbstständige müssen einzahlen, Mütter bekommen einen Bonus, und
in ein paar Jahren guckt man noch mal. Aber das ist egal. Die AfD steht ständig
kurz vor der Zerreißprobe. Nur innerparteilicher Streit kann ihr schaden.
Schwäche in der Sachpolitik nicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4509051
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de