zur CDU

Abgelegt unter: Allgemein |





Die K-Frage, die leidige Frage nach der Kanzlerkandidatur, soll
der Z-Frage weichen. Es ist kein ungeschickter Versuch. Funktionieren wird das
allerdings nur, wenn sich herumspricht, dass das Z nicht für Zoff oder Zaudern
stehen soll, sondern für Zukunft. Dafür braucht es schon noch ein bisschen mehr
als einen Buchstaben. Mit Inhalten hat die CDU den bislang nicht versehen –
lediglich mit der Ankündigung, dass es sie demnächst mal geben soll. Annegret
Kramp-Karrenbauers Auftritt bei der Klausur war einer des Abwartens und
Abwiegelns. Als künftige Gestalterin des Landes hat sich Kramp-Karrenbauer nun
wahrlich nicht in Szene gesetzt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4496177
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de