„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“-PoliTrend Dezember 2020: Knappe Mehrheit für Ampelkoalition / CDU bliebe stärkste Kraft

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Leichte Zugewinne für SPD / Leichte Verluste für die Grünen / Mehrheit hält Lockerungen der Kontaktregeln über Weihnachten für falsch / Angst vor Corona-Infektion deutlich gestiegen

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Donnerstag, 10. Dezember 2020, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Sonntagsfrage: CDU vorne, SPD könnte leicht zulegen, Grüne würden leicht verlieren, Ampelkoalition mit knapper Mehrheit

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, bliebe die CDU mit 34 Prozent stärkste Kraft – das wäre unverändert zur letzten Umfrage im September 2020. Die SPD erhielte 28 Prozent, ein Plus von 2 Prozentpunkten zum letzten PoliTrend. Die Grünen verlören zwei Punkte und kämen damit auf 15 Prozent. Die mitregierende FDP würde einen Punkt einbüßen und 5 Prozent erzielen. Damit würde sie knapp in den Landtag einziehen. Die AfD bliebe unverändert bei 9 Prozent. Die Linke würde mit 3 Prozent (- 1 Prozentpunkt) den Einzug in den Landtag verpassen. Die amtierende Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen hätte somit eine knappe Mehrheit im Parlament. Möglich wäre auch eine Schwarz-Rote Koalition, eine Schwarz-Grüne Koalition und ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP.

Corona-Pandemie: Knapp die Hälfte für strengere Maßnahmen zur Eindämmung

Den derzeitigen Teil-Lockdown betrachten 42 Prozent der Befragten als angemessen. Ähnlich viele (45 Prozent) sprechen sich angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens für nochmals entschiedenere Maßnahmen aus. Für 10 Prozent gehen die derzeitigen Auflagen zu weit.

Corona-Pandemie: Lockerung über Weihnachten werden kritisch gesehen

Über Weihnachten werden die Kontaktbeschränkungen in Rheinland-Pfalz kurzfristig gelockert. 58 Prozent halten Lockerungen über Weihnachten für falsch, 39 Prozent halten Lockerungen für richtig. Entscheidender Grund für die Ablehnung der Lockerungen sind die weiterhin hohen Infektionszahlen. Sieben von zehn Befragten (70 Prozent) sorgen sich, dass die Fallzahlen in den kommenden Wochen deutlich ansteigen.

Infektionsangst deutlich gestiegen, zwei Drittel in Sorge um die Wirtschaft

Mit den gestiegenen Infektionszahlen wächst die Angst vor Ansteckung. Aktuell fürchten 52 Prozent (+19), dass sie sich selbst oder Familienmitglieder mit dem Corona-Virus infizieren könnten. Das sind mehr als zur ersten Corona-Welle im April (39 Prozent).

64 Prozent sorgen sich um die wirtschaftliche Lage im Bundesland, das sind 5 Punkte mehr als noch vor drei Monaten. Um die eigene wirtschaftliche Situation macht sich ähnlich wie im Herbst ein Fünftel Sorgen (20 Prozent, +1). Gleichzeitig ist mit 13 Prozent (-1) die Zahl der Erwerbstätigen nahezu unverändert, die Angst haben, den eigenen Arbeitsplatz zu verlieren.

Sorgen um die Entwicklung der Kinder aufgrund eingeschränkter Betreuungs- und Schulangebote haben ähnlich wie im September zwei Drittel (65 Prozent, -4). Ängste vor einer längerfristigen Einschränkung von Freiheitsrechten teilen ein Drittel (33 Prozent), etwas mehr als im September (+3). Entsprechende Befürchtungen werden vor allem von Anhängern der AfD geäußert.

Große Zufriedenheit mit Landesregierung

Drei Monate vor der Landtagswahl am 14. März 2021 sind zwei Drittel (65 Prozent, +2) sehr zufrieden oder zufrieden mit der Ampelregierung aus SPD, Grünen und FDP – ähnlich wie im September. Ein Drittel (33 Prozent) sind weniger zufrieden oder gar nicht zufrieden. Sogar unter CDU-Anhängern überwiegt die Zufriedenheit (57 Prozent). 39 Prozent der CDU-Anhänger sind weniger oder gar nicht zufrieden. Besonders kritisch bewerten AfD-Anhänger die Arbeit der Landesregierung. 88 Prozent sind damit weniger oder gar nicht zufrieden.

Beförderungspraxis in den Landesministerien

Die grüne Umweltministerin Ulrike Höfken tritt zum Jahresende zurück, nachdem sie wegen rechtswidriger Beförderungen im Umweltministerium in die Kritik geraten ist. 71 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass es sich bei den Vorgängen im Umweltministerium um ein weitverbreitetes Problem in Ministerien handelt. Nur 17 Prozent glauben, dass es sich um einen Einzelfall handelt.

Direktwahl: Malu Dreyer liegt weiter deutlich vor ihren beiden Herausforderern

Wenn man die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten direkt wählen könnte, dann könnte sich die amtierende Regierungschefin nahezu unverändert deutlich von ihren Herausforderern absetzen. Gut die Hälfte der Befragten (54 Prozent, -1 Punkt) würde sich für Malu Dreyer entscheiden. Dreyer ist nicht nur die bevorzugte Kandidatin der SPD-Anhänger. Auch Anhänger der Grünen und der FDP setzen auf sie. Und immerhin 38 Prozent der CDU-Anhänger würden die sozialdemokratische Amtsinhaberin Christian Baldauf, dem Kandidaten der eigenen Partei, vorziehen. Baldauf käme unter allen Befragten auf 18 Prozent und könnte damit verglichen mit September um 3 Prozentpunkte zulegen. 42 Prozent der CDU-Anhänger würden ihn direkt wählen. Fünf Prozent der Befragten wünschen sich Anne Spiegel (B–90/Grüne) als Ministerpräsidentin (plus 2 Prozentpunkte).

Die Daten basieren auf einer repräsentativen Telefon-Umfrage des Wahlforschungsinstituts „Infratest dimap“ unter 1.002 wahlberechtigten Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern (Erhebungszeitraum: 4. bis 8. Dezember 2020). Die ausführlichen Ergebnisse sendet das Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am Donnerstag, 10. Dezember 2020, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Zitate bitte nur mit Quellenangabe „SWR Politikmagazin Zur Sache Rheinland-Pfalz!“.

Rückfragen bitte an: Dr. Ina-Gabriele Barich, Tel. 06131/929-33227, oder Sabine Rappen, Tel.: -33428, Redaktion „Zur Sache Rheinland-Pfalz“.

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7169/4787059 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de