Zusatzstoffe in Brötchen – macht industrielle Fertigung krank? “Plusminus”, Das Erste (FOTO)

Abgelegt unter: Arbeit,Innenpolitik |






 


“Plusminus”, Mittwoch, 6. November 2019, 21:45 bis 22:15 Uhr, Das Erste /
Moderation: Clemens Bratzler (Südwestrundfunk)

Rund um die Uhr und immer frisch werden Brötchen für wenige Cent im Supermarkt
und in Backshops angeboten. Mit traditionellem Handwerk haben solche Produkte
kaum etwas gemein. Stattdessen sorgen Zusatzstoffe und Enzyme für eine schnelle
Teigreife und lockere Konsistenz. Rund 200 Zusatzstoffe dürfen Backwaren
beigemengt werden. Einige Stoffe müssen noch nicht einmal deklariert werden.
Dass immer mehr Menschen Backwaren schlecht vertragen, liegt nicht nur am
Gluten, sondern auch an der industriellen Fertigung. Dies zeigen neue Studien.
Was steckt in den Brötchen? Das Wirtschaftsmagazin “Plusminus” berichtet am
Mittwoch 6. November 2019, 21:45 bis 22:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Weitere Themen der Sendung:

Teure Altersvorsorge – wie Familienunternehmen in die Sozialversicherungsfalle
gerieten In vielen Familienunternehmen herrscht häufig Unsicherheit, ob
mitarbeitende Familienmitglieder sozialversicherungspflichtig sind. Eine
Stuttgarter Beratungsagentur nutzte diese Wissenslücke und empfahl Firmen ein
privates Versicherungskonzept. Damit ließe sich eine wesentlich bessere Rendite
bei der Altersvorsorge erzielen. Nun stellt sich heraus: die Befreiung von der
Sozialversicherungspflicht war rechtswidrig. Das hat nun teure Folgen für die
Betroffenen. Besonders pikant ist, dass auch gesetzliche Krankenkassen bei
diesem System mitgemacht hatten. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Standort Deutschland – ist die Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr? Löchrige Straßen,
marode Schienen, fehlender Netzausbau – der schlechte Zustand der Infrastruktur
ist seit Jahren bekannt. Trotzdem gingen die staatlichen Investitionsausgaben
weiter zurück. Gleichzeitig beklagen die Unternehmen hohe Kosten etwa für
Energie oder Unternehmenssteuern. Industrie und Wirtschaftsexperten fordern die
Regierung nun dringend zum Handeln auf. Die Wirtschaftspolitik schwäche die
Wettbewerbsfähigkeit und den Standort Deutschland. Im internationalen
Wettbewerbsranking rutscht Deutschland immer mehr ab. Wird die Zukunft des
Landes aufs Spiel gesetzt? “Plusminus” recherchiert in verschiedenen Branchen.

ARD Mediathek: Abrufbar von 6. November 2019 bis 6. November 2020 unter
ARDmediathek.de und plusminus.de Fotos unter ARD-foto.de

Informationen, kostenfreies Bildmaterial und weiterführende Links unter
http://swr.li/plusminus-zusatzstoffe-broetchen

Kontakt: Redaktion “Plusminus”, Telefon 0711 / 929 14450, plusminus@SWR.de

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de