Alt werden wir sicher – wirksame Pflegekonzepte fehlen aber noch immer

Abgelegt unter: Allgemein |





(NL/7339327258) Im Pflegemanifest, das von Werner Tigges, Inhaber einer der größten und ältesten deutschen Firmen für Pflegehilfen aus Polen http://www.24stundenbetreut.com initiiert wurde, werden klare Worte in Richtung Sozialministerium getan. Für Tigges sind Gesundheits – und Pflegereform mehr als mangelhaft und bieten noch immer keine Grundlage für familiengerechte Lösungen. Tigges will endlich Konzepte für die Zukunft.

Erste Ansätze zur Verbesserung der von betreuungsbedürftigen Senioren, deren Angehörigen und dem Pflegepersonal bieten nach jahrzehntelanger Vernachlässigung im Bereich der Arbeits -,Gesundheits und Familienpolitik auch heute noch keine sichere Grundlage, in Würde alt zu werden. Aufgrund fehlender Strukturen fühlen sich Pflegefamilien nach wie vor alleingelassen. Der Betreuungsaufwand und die damit auftretenden Probleme lässt Familien zerbrechen. Durch die entstehende Zwietracht zwischen liebevoller Betreuung und einem harmonischen Familienleben sind Betroffene, auch aufgrund fehlender staatlicher Unterstützung, zur Nutzung illegal Beschäftigter gezwungen, was aber bei bekannt werden straffrechtlich verfolgt wird und somit sowohl die Pflegefamilie als auch den Beschäftigten selbst zu Kriminellen abstempelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de