Staatliche Unterstützung verwehrt – wer hilft jetzt den Alten

Abgelegt unter: Allgemein |





(NL/4409970959) Senioren im fortgeschrittenen Alter benötigen häufiger Hilfe. Angehörige sind oft noch erwerbstätig oder wohnen weit entfernt, um Hilfe leisten zu können. Ein Ortswechsel ist oft nicht mehr möglich, deshalb sollte die Entscheidung für eine individuelle 24 Std. Betreuung getroffen werden. Über Möglichkeiten und leistbare Finanzierung der Betreuung informiert GKT-CAREWORK http://www.24stundenbetreut.com

GKT CAREWORK ist eine der größten und ältesten Familien- und Seniorenberatungsagenturen für Pflegekräfte und Haushaltshilfen in Deutschland. Unter Leitung von Werner Tigges, selbst ausgebildeter Sozialpädagoge, wird die Vermittlung von hochqualifiziertem Pflegepersonal auf der Basis des gesetzlich verankerten Endsendemodells angeboten. Die derzeit günstigste Möglichkeit, ausländische Pflegekräfte – auf legalem Weg – in die Familien der Bedürftigen zu integrieren und eine optimale Versorgung rund um die Uhr zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de